Benutzername:
Passwort:
registrieren

Marketing


Loyalitätsführerschaft: die unternehmerische Nachhaltigkeitsstrategie Nr. 1
von Anne M. Schüller
Total Loyalty Marketing von Anne M. Schüller und Gerhard Fuchs jetzt in 5. erweiterter und aktualisierter Auflage erschienen
» Artikel weiterlesen
Kundenbegeisterung: Ein Turbo für den Erfolg
von Anne M. Schüller
Wenn ein Unternehmen nichts Außergewöhnliches zu bieten hat, wenn seine Produkte austauschbar sind und der Service alles andere als begeistert, entscheidet immer der Preis. Dann soll es wenigstens billig sein. So trösten wir uns (Trostpreis!) über emotionale Mängel bzw. Enttäuschungen hinweg. Angebote hingegen, die einzigartig sind und begeistern, dürfen ruhig ein wenig kosten. Für gute Gefühle sind Kunden sogar bereit, tief in die Tasche zu greifen.
» Artikel weiterlesen
Das neue Marketing: 5K statt 4P
von Anne M. Schüller
Es wird höchste Zeit für neue Umgangsformen im Marketing. Ex-und-Hopp-Strategien sind passé. Eine Fokussierung des gesamten Unternehmens auf seine Bestandskunden und deren dauerhafte Loyalität braucht 5K statt 4P.
» Artikel weiterlesen
Wege zum authentischen Selbst
von PLATINUM NEWS®
Rezension zum Buch von Albert Metzler: Free your mind - Das kreative Selbst. Selbstbestimmt fühlen und denken - mehr Freiheit schöpfen. In einer Welt, die von vielen als immer komplexer und chaotischer empfunden wird, liegt es nahe, sich in die vermeintliche Sicherheit zu flüchten. Albert Metzlers neues Buch „Free your mind - Das kreative Selbst. Selbstbestimmt fühlen und denken” macht schonungslos klar, dass dieser Weg immer tiefer in die Stagnation führt und damit Langeweile, Unzufriedenheit und Depression vorprogrammiert sind. Man fühlt sich mehr und mehr gefangen in einer Situation, aus der es keinen Ausweg zu geben scheint. Wer bei sich derartige Anzeichen entdeckt und bereit ist, sich auf eine höchst spannende Reise einzulassen, ist mit dieser Anleitung zum Selbstcoaching bestens bedient. „Mehr Freiheit schöpfen” steht als Motto auf der ersten Innenseite.
» Artikel weiterlesen
Partnerorientierte Argumentation in Verhandlungen
von PLATINUM NEWS
Stéphane Etrillard, Management Institute SECS, Düsseldorf: Richten Sie in den entscheidenden Gesprächssituationen Ihre Argumente auf Ihren Partner aus? Vor allen Dingen in Verhandlungen wird Ihre Fähigkeit, partnerorientierte Argumentationen zu entwickeln, über Erfolg und Misserfolg mitentscheiden. Ein Ziel von Verhandlungen ist es ja, mit den eigenen Argumenten den Gesprächspartner zu überzeugen. Es reicht also nicht, dass Sie selbst Ihre Argumentation plausibel finden. Entscheidend ist, dass Ihr Gegenüber damit überzeugt werden kann. Für ihn müssen die Argumente relevant und stichhaltig sein. Um das zu erreichen, müssen Sie sich umfassend auf Ihren Verhandlungspartner einstellen, seine Situation und seine Position genau erfassen. Ihr Einfühlungsvermögen (die Empathie) spielt hier eine wichtige Rolle, um die wesentlichen Aspekte wirklich beurteilen und eine entsprechende Argumentation aufbauen zu können.
» Artikel weiterlesen

Für aktuelle Fachartikel besuchen Sie bitte unsere Partnerseite seminarportal.de.

Impressum